Ein Weihnachtsmarkt, der mir gefällt: Unter der Erde und warm! In Traben-Trarbach findet zur Zeit erstmalig der Weihnachtsmarkt in einem riesigen Weinkeller unter der Erde statt. Der mittlerweile als Parkhaus umfunktionierte Weinkeller des Hotels Moselschlößchen dient als malerische Kulisse.

Statt Glühwein zum aufwärmen, kann man bei wohligen Temperaturen ein gut gekühltes Gläschen Riesling leeren. Eine gelungene Idee der Touristinformation mit ihrem umtriebigen Leiter Matthias Holzmann, der kreative Ideen und Visionen in der touristischen Vermarktung der Stadt umsetzt.

Bis zum 08. Januar ist der Markt noch geöffnet und es können noch weitere sehenswerte Gewölbekeller in Traben-Trarbach besichtigt werden.

Als ehemalige bedeutende Weinhandelsstadt hat Trarbach viele, sehr große leerstehende Weinkeller zu  bieten, die mittlerweile auch touristisch genutzt werden. Weitere Information gibt es hier.